Spenden für Helden!

Die Digitalen Helden sind ein preisgekröntes Medienbildungsprogramm (unsere Auszeichnungen), das an Schulen (Sekundarstufe I) Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufe zu Mentoren für ihre gleichaltrigen Mitschüler — sogenannte Peers — ausbildet.

Was machen die Digitalen Helden?

Schülerinnen und Schüler setzten sich ehrenamtlich für einander ein
Digitale Helden bezeichnen wir die ausgebildeten Schülerinnen und Schüler, die fit für den Umgang mit digitalen Medien sind, die sich ehrenamtlich an ihrer Schule für den bewussten Umgang mit den persönlichen Daten stark machen und engagieren, die eigenständige Klassenbesuche an ihrer Schule in den 5. und 6. Klassen durchführen und selbstständig Elternabende durchführen. Digitale Helden eben.

Heldenhafte Begleiter sind unsere Lehrer
Unterstützt werden die Digitalen Helden natürlich von ihren heldenhaften Begleitern, den ausgebildeten Pädagogen (Lehrer, Sozialarbeiter etc.) die zu der Gelingensbedingung an der Schule enormes Beitragen und oft sehr vieles zusätzlich stemmen.

Gemeinsam sind wir stark
Einiges kann dabei an der Schule schon geleistet werden, aber schul- und schulformübergreifende Vernetzung zu organisieren und schnelle fachliche Hilfe über das aufzubauende Fachliche-Partnernetzwerk verfügbar zu machen, bedarf vieler Unterstützung.

Werden Sie Heldenunterstützer
Wenn Sie uns bei dieser Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns über jeden Ihrer Beiträge: wir benötigen ehrenamtliche Hilfe, Kontakte (Ihre/Deine Kontakte) — oder Sie helfen uns durch eine kleine oder große finanzielle Unterstützung via Betterplace, der größten deutschen Spendenplattform.

Ein heldenhaftes Danke!