Werden Sie Heldenpartner &
Problemlöser

Teilhabe an der Gesellschaft, berufliche Qualifizierung und Aufklärung über das Internet. Unsere Gesellschaft braucht starke Partnernetzwerke, um aktuelle Bildungsprobleme zu lösen. Sehen Sie sich als Problemlöser mit Bildungsauftrag? Machen Sie mit: Durch Fokussierung auf Fachkompetenzen und Arbeitsteilung entwickeln wir mit unseren Partnern neue Lösungen.

Zum Beispiel mit dem Ansatz der Peer Education.

Gemeinsam
mehr Wirkung erzielen!

Werden Sie Teil des Netzwerks!

Als Förderer der Digitalen Helden können Sie

– ihr Know How und Kontakte einbringen

– die Qualität der Ausbildung verbessern

– durch Finanzierung unterstützen

– die Wirkung ihrer Unterstützung kommunizieren


Ihre Vorteile
als Heldenpartner

– Skalierbare soziale Wirkung durch Medienbildung & Peer Education

– Nachhaltigkeit durch Hilfe zur digitalen Selbsthilfe

– Aufbau eines Partnernetzwerks um Schulen

– Innovation durch freie Bildungsmaterialien

(Open Educational Ressources mit Creative Commons-Lizenzen)


Kultusminister Lorz
sagt Dankeschön

Kultusminister Lorz dankt den Digitalen Helden für ihr Engagement

Hessischer Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz,

Schirmherr der Digitalen Helden: 

„Mit dem Projekt „Digitale Helden“ hat sich in Hessen ein Ansprech- und Kooperationspartner für Schulen entwickelt, um Schülerinnen und Schüler über die Gefahren im Netz aufzuklären. Für diese wichtige Präventionsarbeit sind das Hessische Kultusministerium und auch ich ganz persönlich den Verantwortlichen von Digitale Helden dankbar.“


Soziale Wirkungen
in Schule & Familie

4 Onlineseminare erreichen 

160 Eltern & PädagogInnen


4 Schüler-Workshops sensibilisieren

100 Schüler/innen


12 Schulen im Mentorenprogramm (zwei Jahre Laufzeit):
– 144 SchülerInnen als Mentoren ausgebildet
– 24 PädagogInnen als Begleiter, Coaches fortgebildet
– 4500 SchülerInnen (5. & 6.)  bei Klassenbesuchen sensibilisiert
– 1440 Eltern bei Elternabenden erreicht


Co-Finanzierung des Mentorenprogramms


 

Der Aufbau von Multiplikatoren-Netzwerken erfordert Personal.

Die Personalkosten tragen Schulen & Partner.

 Die Schulleitung stellt eine Unterrichtsstunde für die Schul-AG zur Verfügung.

Der finanzielle Eigenbeitrag der Schule trägt einen Teil der Kosten des Onlinekurses.

Partner finanzieren weitere Bausteine des Onlinekurses.


Bausteine, die Partner mitfinanzieren:


 

Ausbildungstage für Schüler & Pädagogen/-innen

Onlineseminare

Freie Bildungsmaterialien (Videos, Arbeitsblätter, Quiz)

Partnernetzwerktreffen

Schülerberatung

Evaluation


Fachliche Hilfe

für den „Digitalen Notfall“

Als Partner können Sie den beteiligten Lehrkräfte & Schüler/-innen ihre Hilfe anbieten. Die Unterstützung erfolgt online und bei Partnernetzwerktreffen. Sie verfolgen die aktuellen Entwicklungen der „Digitalen Helden“ im Mentorenprogramm. Der Zugang zur Onlineplattform der Digitalen Helden bietet Ihnen:

– Zugang zur geschlossenen Benutzergruppe für Partner

– Vernetzung mit anderen Partnern wie z.B. in Limburg oder Frankfurt

– Kontaktdaten der Lehrkräfte & Netzwerkpartner

– Download der Protokolle der Netzwerktreffen

– Termine im Überblick

Erreichen Sie mit uns
ihre Ziele!

Kontakt aufnehmen

Entsprechen wir den Förderrichtlinien Ihrer Organisation?


Für Stiftungen, Vereine, Unternehmen oder öffentliche Träger:

Satzung Digitale Helden gGmbH


Notar & Finanzamt Frankfurt am Main bestätigen:

Gemeinnützigkeitsbescheinigung Digitale Helden gGmbH


Gemeinsam für mehr Medienbildung!

E-Mail: info(at)digitale-helden.de

Telefon: 069 / 74 73 87 42

Ihr Ansprechpartner: Florian Borns, Digitale Helden-Team.

Bringen Sie Ihre Expertise ein: im Newsletter oder Onlineseminar!


Digitale Helden Newsletter


Kostenfreies Onlineseminar


Moderne Lösungen sind Netzwerklösungen!