Das Digitale Helden
Partnernetzwerk Bad Nauheim


Auch in Bad Nauheim lebt unser Netzwerk vom Austausch und der gegenseitigen Unterstützung mit Know how, Kontakten und Finanzen. Denn nur mit starken Partnern wie den folgenden lassen sich heldenhafte Dinge auf die Beine stellen. Und genau diesen starken Partnern — unseren Heldenpartnern — gilt es an dieser Stelle Danke zu sagen:


Herzlichen Dank unseren Partnern in Bad Nauheim.


Scheckuebergabe vom Bad Nauheim Oldtimertag der Lions an Digitale Helden

Bildunterschrift: Scheckübergabe in der Solgrabenschule 

von links: Dr. Johannes Mende (Round Table 123 Bad Nauheim), Julia Birnthaler (Wildwasser Gießen e.V.), Christine von Issendorff (Lions Club Bad Nauheim „Hessischer Löwe“), Isabella Schneider-Eberz (Konrektorin Solgrabenschule), Jörg Schüler (Geschäftsführer „Digitale Helden gGmbH“), Gordon Kirstein (Präsident Lions Club Bad Nauheim „Hessischer Löwe“), Carlotta Kirstein, Jochen Berger (Lions Club Bad Nauheim), Marc Englert und Oliver Heege (beide Lehrer/Leitung Digitale Helden AG, Solgrabenschule) (Foto: C. Pomplun)

3 Lions Clubs aus Bad Nauheim
engagieren sich

Pressemitteilung, 26. November 2015

Über 10.000 Euro für Kinder in der Wetterau – Übergabe des Erlöses des Oldtimertags 2015

Am Mittwoch, dem 25. November 2015, fand die Übergabe des Erlöses aus dem Bad Nauheimer Oldtimertag 2015 statt. Die Summe von insgesamt 10.400 Euro geht zu 5.400 Euro an die „Digitale Helden gGmbH“, die in Schulen über digitale Medien aufklärt, und zu 5.000 Euro an den „Wildwasser Gießen e.V.“, der sich gegen sexuellen Missbrauch von Mädchen und Jungen engagiert. Die drei ausrichtenden Clubs – die Lions Clubs Bad Nauheim und Bad Nauheim „Hessischer Löwe“ sowie der Round Table 123 Bad Nauheim – händigten die Schecks in der Solgrabenschule in Bad Nauheim an die Vertreter der Organisationen aus.

Erlöse stammen aus dem

jährlichen Oldtimertag

Lions Club unterstützt Digitale Helden

„Es freut uns sehr, dass wir dieses Jahr zwei so verschiedene und dennoch gleichermaßen wichtige Projekte fördern können“, sagte Jochen Berger, der die Gelder übergab. Er ist Jugendbeauftragter im Lions Club Bad Nauheim und selbst Lehrer an einem Gymnasium. „Die Möglichkeiten, aber auch die Gefahren der digitalen Welt wachsen jeden Tag. Es ist wichtig, die kommende Generation gut mit dem Umgang vertraut zu machen, dies kenne ich nur zu gut aus meinem eigenen Unterricht. Genauso ist es uns ein großes Anliegen, präventiv gegen sexuellen Missbrauch vorzugehen und den Opfern beizustehen. Bereits zum achten Mal haben wir dieses Jahr rein ehrenamtlich Projekte für Kinder und Jugendliche in der Wetterau mit dem Oldtimertag unterstützt.“


Übergabe
in Solgrabenschule

Anlass für die Übergabe in der Solgrabenschule ist deren Teilnahme am Programm der „Digitalen Helden“.
Lehrerfortbildungen sind bereits erfolgt, im Dezember soll es einen ersten Termin zum Coaching der Schüler geben.

Schüler nehmen
Ehrenämter an

Die Konrektorin Isabella Schneider-Eberz lobte das Engagement an der Schule:

Die Schüler nehmen Ehrenämter an und sehen einen Sinn darin, anderen etwas weiterzugeben.

Unser Schulmotto lautet:

Gemeinsam Schule leben, Zukunft gestalten.

Da sind die ‚Digitalen Helden‘ ganz nah dran.

Die gesamte Pressemitteilung des Lions Club Bad Nauheim finden Sie hier.