Querfinanzierung des Mentorenprogramms für Ihre Schule

Hallo liebe Lehrer*innen, Eltern und Schulleiter*innen, es gibt folgende vier Wege, wie das Mentorenprogramm an Ihrer Schule querfinanziert werden kann.

Querfinanzierungsmöglichkeit Nr. 1 für alle hessischen Schulen

Finanzierung über Fortbildungsmittel Medienbildung im staatlichen Schulamt


Auch im Schuljahr 2018/19 kann Ihre Schule die Kostenbeitragsrechnung für das Mentorenprogramm in Höhe von 690 Euro beim verantwortlichen staatlichen Schulamt einreichen. Nach individueller Absprache kann die „Leitung pädgogische Unterstützung“ Ihnen die Übernahme der Kosten gewähren. 

So funktioniert’s:

  1. Fragen Sie die Kostenübernahme beim Leiter pädagogische Unterstützung in Ihrem staatlichen Schulamt an. Das Mentorenprogramm kann über die Fortbildungsmittel Medienbildung beantragt werden.
  2. Melden Sie Ihre Schule bei den Digitalen Helden an: www.digitale-helden.de/anmeldung.
  3. Ihre Schulleitung zahlt den Kostenbeitrag in Höhe von 690 Euro an die Digitale Helden gGmbH
  4. Reichen Sie die Kostenbeitragsrechnung beim staatlichen Schulamt ein.
Querfinanzierungsmöglichkeit Nr. 2 für alle hessischen Schulen

Finanzierung übers kleine Schulbudget


Das hessische Kultusministerium ist unser offizieller Partner. Durch diese Unterstützung ist es möglich das Mentorenprogramm ab sofort über das kleine Schulbudget zu finanzieren.

So funktioniert’s:

  1. Informieren Sie Ihre Schulleitung über diesen Finanzierungsweg.
  2. Ihre Schulleitung zahlt den Kostenbeitrag in Höhe von 690 Euro an die Digitale Helden gGmbH
  3. Die Schulleitung verrechnet den Kostenbeitrag über „Sonstige Landesaufgaben“ im kleinen Schulbudget Ihrer Schule.
Querfinanzierungsmöglichkeit Nr. 3 für alle unten aufgeführten Regionen

Querfinanzierung Dank regionaler Partner


In folgenden Regionen unterstützen unsere regionalen Partner die Finanzierung des Mentorenprogramms der Digitalen Helden. Die Höhe der Unterstützung ist von Region zu Region unterschiedlich.

So funktioniert’s:

  1. Holen sie sich eine Bestätigung der Querfinanzierung von Ihrem regionalen Partner per Mail oder Telefon ein.
  2. Ihre Schulleitung meldet Ihre Schule zum Mentorenprogramm an: digitale-helden.de/anmeldung.
  3. Das Team Digitale Helden sendet Ihnen bzw. der Schulleitung die Kostenbeitragsrechnung zu.
  4. Der regionaler Partner übernimmt die Querfinanzierung, indem er an die Schule oder das Digitale Helden überweist.

Folgende Regionen sind dabei

Frankfurt
Wer: Der Verein Eltern für Schule e.V. unterstützt Frankfurter Schulen. Ansprechpartner ist Wilfried Volkmann. Die Höhe der Querfinanzierung beträgt bis zu 345 Euro.

Wie: Die Frankfurter Partner Lions Club Frankfurt Palmengarten und Rotary Club Frankfurt stellen dem Verein Eltern für Schule die Förderung zur Verfügung. Der Vorsitzende des Vereins Wilfried Volkmann koordiniert die Förderungen.

Limburg
Wer: Schulen, die seit 2015 dabei sind, zahlen nur 345 Euro Kostenbeitrag. Die Querfinanzierung beträgt also 345 Euro.

Wie: Der Verein für Kriminalprävention Limburg Weilburg überweist die Querfinanzierung an die Digitalen Helden. Das Staatliches Schulamt fördert Lehrerfortbildungen und Barcamps. Der Lions Club Limburg Domstadt finanziert Catering für Lehrerfortbildungen und Barcamps.

Gießen
Wer: Die Fachberatung Medienbildung (Peter Lemp) koordiniert die Netzwerktreffen und Schulen in der Region. Eine Querfinanzierung von 690 Euro wurden im Schuljahr 2017/18 durch Peter Weissmüller, Maus-Medienzentrum, übernommen. Für 2018/19 ist sie nicht vorgesehen.

Wie: Die Kosten wurden in 2017/18 aus den Fortbildungsmitteln für Lehrkräfte des Staatlichen Schulamts Gießen finanziert.

Bad Nauheim
Wer: Der Lions Club finanziert Zusatzangebote wie Schüler-Workshops und Barcamp im Schuljahr 2017/18. Die Fortsetzung steht derzeit noch aus.

Wie: Die zwei Lions Clubs in Bad Nauheim haben für 2017/18 eine großzügige Förderung an die Digitalen Helden überwiesen.

Kassel
Wer: Das Jugendbildungswerk finanziert 345 Euro. Ansprechpartner ist Daniel Klein.

Wie: Die Kosten werden Ihrer Schule nach Einreichung der Rechnung erstattet.

Hamburg
Wer: Die Digitalagentur Initiative Media organisiert die Querfinanzierung bis zu 345 Euro.

Wie: Die Kosten werden Ihrer Schule nach Einreichung der Rechnung erstattet.

Bergstrasse und Odenwaldkreis
Wer: Das staatliche Schulamt unterstützt mit 345 Euro. Ansprechpartner ist Thorsten Waizmann.

Wie: Die Kosten werden Ihrer Schule nach Einreichung der Rechnung erstattet.

Wiesbaden
Wer: Der Lions Club Wiesbaden Kochbrunnen übernimmt 345 Euro für alle Schulen. Ansprechpartner ist Frank Schmeissner.

Wie: Der Lions Club Wiesbaden zahlt die weiteren 50 Prozent an die Digitalen Helden.

Berlin
Wer: Der Berliner Senat übernimmt im Schuljahr 2018/19 für sechs Schulen die vollen Kosten in Höhe von 690 Euro.

Wie: Die Details für Berlin finden Sie hier.

Querfinanzierungsmöglichkeit Nr. 4 für alle Schulen in Deutschland

Finanzierung über den Elternförderverein


Viele Schulen aus unserem Mentorenprogamm haben uns berichtet, dass ihr Elternförderverein sie bei der Finanzierung unterstützt. Wie die Schulen dabei vorgegangen sind, haben wir hier für Sie zusammengefasst. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Wir drücken die Daumen, dass Sie den Elternförderverein überzeugen. 🙂

So funktioniert’s:

  1. Stellen Sie das Mentorenprogramm mit Ihrem Elternförderverein vor.
  2. Laden Sie alle wichtigen Dokumente (Handouts, Präsentation und Video) dazu hier herunter: digitale-helden.de/anmeldung
  3. Melden Sie Ihre Schule an.

Und welcher Finanzierungsweg ist der richtige für Ihre Schule?